5 Elemente

Die fünf Elemente, 五行 Wu Xing5-Elemente (sich wandelnde Phasen), Holz, Feuer, Metall, Wasser und Erde sind unmittelbar aus der Natur abgeleitet. Nach dem Verständnis der Chinesen lassen sich alle Dinge zwischen Himmel und Erde nach dem Prinzip von Yin und Yang und den fünf Elementen einteilen. Aufgrund von astronomischen und astrologischen Beobachtungen über die Jahrhunderte wurden dann nicht nur die Jahreszeiten, Formen und Farben, sondern auch jedes Tier und jede Pflanze einem Element zugeordnet. Auch der menschliche Körper als Teil der universellen Schöpfung folgt diesen Gesetzmäßigkeiten. Unser Organismus mit seinen geistigen, körperlichen und seelischen Funktionen spiegelt die Ordnung der Natur und ist ein Mikrokosmos des Universums. So lassen sich auch unsere inneren Organe, die Körpergewebe, die Sinnesorgane und unsere Empfindungen den fünf Elementen und Yin und Yang zuordnen. Mit Hilfe der Fünf Elemente Lehre können wir Naturgesetze erkennen und müssen uns an diese Vorgaben halten, wenn wir ein erfülltes Leben führen wollen.

Holz, 木Mu, steht in erster Linie für Wachstum. Von den Jahreszeiten bezeichnet Holz den Frühling, die Zeit der Keime und Knospen, das frische Grün. Als Tageszeit ist ihm der Morgen zugeordnet, die Zeit der aufsteigenden Sonne – und entsprechend als Himmelsrichtung der Osten. Die Farbe Grün repräsentiert das Holzelement genauso wie der saure Geschmack. Auf körperlicher Ebene sind die Organe Leber und Galle diesem Element zugeordnet. Besonders Gefühle wie Wut können sich in der Leber stauen und zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen in diesem Funktionskreis führen.

Feuer, 火 Huo, steht für Aktivität und pure Lebenskraft. Unter den Jahreszeiten bezeichnet Feuer den Sommer mit der am Zenit stehenden Sonne und der Hitze. Unter der Sonneneinstrahlung entwickeln sich die Pflanzen am schnellsten und verströmen ihre Düfte und ihre Pollen. Als Tageszeit ist ihm der Mittag zugeordnet und entsprechend als Himmelsrichtung der Süden. Die Farbe Rot repräsentiert das Feuerelement genauso wie spitze oder dreieckige Formen und der bittere Geschmack. In unserem Körper sind Herz, Dünndarm, Perikardium und der Dreifach Erwärmer die zum Feuer gehörenden Elemente. Ein gestörtes Feuerelement manifestiert sich häufig in Herz- und Kreislauferkrankungen.

Erde, 土 Tu, steht für Stabilität, Sicherheit und äußert sich oft in einer eher unflexiblen und konservativen Geisteshaltung. Erde bedeutet Tradition, Verbundenheit und die Bereitschaft, sich für andere Menschen einzusetzen. Erde symbolisiert die Mitte und im Allgemeinen die Zeit der Reife – im Leben wie im Jahreslauf. Als Tageszeit ist ihm der Nachmittag zugeordnet. Die Farbe Gelb repräsentiert das Erdelement genauso wie der süsse Geschmack. In unserem Körper zählen Magen und Milz zum Erdelement. Auf unserer Gefühlsebene zeichnet sich die Erde dadurch aus, dass sie sich ständig sorgt , deshalb schlagen uns Sorgen häufig auf den Magen.

Metall,金Jin, steht für Tatkraft, Entschlossenheit, Fortschrittlichkeit, Zähigkeit und einen ideellen Abstand zu den Dingen. Metall steht außerdem für ein kühles strategisches Denken und taktieren im Umgang mit den Mitmenschen, sowie für einen rationalen Umgang mit Geld. Als Tageszeit ist ihm der Abend zugeordnet und entsprechend als Himmelsrichtung der Westen. Die Farbe Weiss repräsentiert das Metallelement genauso wie scharfe Geschmack. In unserem Körper sind Lunge und Dickdarm die zum Metall gehörenden Elemente. Die Emotion des Abschieds, die Trauer, geht einher mit einer Bewegungsrichtung nach innen und unten und wird entsprechend dem Metall zugeordnet. Auf der Körperebene zeigen sich Störungen des Metallelementes vor allem im Bereich der Lungen und des Dickdarms.

Wasser, 水Shui, steht für die Zeit der Kälte, in der alle Pflanzen, alle Lebewesen zur Ruhe gekommen sind und ihre Essenz im Innern bewahren und speichern. Es ist die Zeit der Ruhe und inneren Einkehr. Als Tageszeit ist ihm die Nacht zugeordnet und entsprechend als Himmelsrichtung dem Norden. Von den Jahreszeiten entspricht das Wasser dem Winter. Die Farben Schwarz und dunkelblau stehen ebenso für Wasser wie unregelmäßige und wellenförmige Formen und der salzige Geschmack. Das Wasserelement im Körper wird repräsentiert durch die Nieren und die Blase, die besonders durch das Gefühl Angst und Schock aus dem Gleichgewicht gebracht werden können.