Site Overlay

Chinesisches Hausmittel gegen Husten

chinesisches Hausmittel gegen Husten 9 Palaces TCM Chinesische Medizin Akupunktur Brunnen Schwyz

Gedämpfte oder gekochte Birne mit Kandiszucker ist ein traditionelles chinesisches Hausmittel gegen Husten, das sich sehr leicht zubereiten lässt und wunderbar schmeckt.
Das Rezept ist vor allem für trocken Husten und Reizhusten geeignet. Es kann jedoch auch bei Husten mit Auswurf eingesetzt werden.
Die Birne, am besten eignet sich die Nashi-Birne, stärkt das Lungen-Yin, klärt Hitze und transformiert Schleim. Die Goji Beeren (枸杞子), auch Gemeiner Bocksdorn oder Wolfsbeere genannt, befeuchten das Lungen-Yin. Der Kandiszucker (冰糖 Bing Tang ) hat einen kühlenden Charakter, nährt die Lunge, stoppt Husten und transformiert Schleim.

Zutaten

Gekochte Birne:
2 asiatische Birnen
1.5 Esslöffel Kandiszucker
1 Esslöffel getrocknete Goji Beeren
1.5 Tassen Wasser

Gedämpfte Birne:
2 asiatische Birnen
1.5 Esslöffel Kandiszucker
1 Esslöffel getrocknete Goji Beeren

Zubereitung

Goji Beere 9 Palaces TCM Chinesische Medizin Akupunktur Brunnen Schwyz

Gekochte Birne: Entfernen Sie den Kern der Birnen und schneiden Sie sie nach Belieben (mit oder ohne Schale). Die Birnen, den Kandiszucker und die Goji Beeren in einen Topf geben. Wasser zum Kochen bringen und dann auf niedriger Stufe für 15-20 Minuten kochen lassen.

Gedämpfte Birne: Schneiden Sie den oberen Teil der Birnen ab (ca. 1/5). Entfernen Sie den Kern mit einem Teelöffel. Füllen Sie die Birne mit dem Kandiszucker und den Goji Beeren. Setzen Sie den oberen Teil zurück (kann mit einem Zahnstocher fixiert werden) und legen Sie die Birnen senkrecht in 2 kleine Schüsseln. Die Birnen bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten lang dämpfen.

Das chinesisches Hausmittel gegen Husten 2 mal täglich einnehmen.

Die Anleitung im Youtube Video

Share via