9 Palaces TCM



9 Palaces TCM begrüsst Sie herzlich auf unserer Internetseite! Auf den folgenden Seiten lernen Sie die fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (Akupunktur, Moxibustion, chinesische Arzneimitteltherapie, Tuina, Qi Gong und Diätetik) und deren Anwendungen kennen. Sie finden viele nützliche Informationen über die Theorie von; Yin und Yang, die fünf Wandlungsphasen, das Meridiansystem, die drei Schätze (Jing, Qi, Shen), die Funktionskreise (Zang Fu), die 8 Tragramme, die 9 Paläste (9 Palaces TCM) und viele weitere Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Diese Prinzipien entstanden aus der Anwendung von Naturgesetzen auf den menschlichen Organismus, welche die Grundlagen der TCM sind.

Die Traditionelle Chinesische Medizin und vor allem die Akupunktur hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Mit den ganzheitlichen Heilmethoden der TCM werden nicht nur die Symptome gelindert, sondern die Krankheit in seiner Gesamtheit wahrgenommen und behandelt. Es werden tiefgreifende Heilungsprozesse in Gang gesetzt und die Vitalkräfte gestärkt.

Gesundheit durch Harmonie – In der Chinesischen Medizin hängt die Gesundheit des Menschen von einem Gleichgewicht zwischen den gegensätzlichen Kräften Yin und Yang ab. Solange Yin und Yang im Gleichgewicht sind, sind Körper und Geist gesund. Nicht nur Yin und Yang sollten im Gleichgewicht sein, sondern auch das Qi (Lebensenergie) sollte im Körper frei fließen können. Solange Qi in ausreichender Menge im ganzen Körper ungehindert fliessen kann, ist der Mensch psychisch und physisch gesund. Darum liegt das Hauptziel der Behandlung immer im Ausgleich von Yin und Yang sowie in der Gewährleistung einer freien Qi-Zirkulation.