Reizdarmsyndrom (RDS) aus Sicht der TCM

Reizdarmsyndrom (RDS) oder irritableReizdarmsyndrom Durchfall Verstopfung TCM Akupunktur bowel syndrome (IBS) ist eine Erkrankung, die durch einen dysfunktionalen Dickdarm gekennzeichnet ist. Die Beschwerden können individuell sehr unterschiedlich sein. Symptome sind Verstopfung, Durchfall, unregelmäßiger Stuhlgang, Schleim im Stuhl, Bauchschmerzen, Krämpfe und Blähungen. Die Diagnose des Reizdarms wird nach einer Ausschlussdiagnose erstellt. Erst wenn keine anderen Ursachen für die Verdauungsstörungen gefunden werden können, kann die Diagnose Reizdarmsyndrom gestellt werden. Frauen sind dreimal häufiger betroffen als Männer, wobei das Durchschnittsalter zwischen 20 und 45 Jahren liegt.

Aus Sicht der chinesischen Medizin ist das Reizdarmsyndrom eine Disharmonie zwischen Leber und Milz. Es können auch andere Organe betroffen sein wie Niere oder Dickdarm.
Ein Organ In der TCM ist nicht nur eine anatomische Struktur, sondern ein Funktionskreis mit verschiedenen Funktionen. Jedes Organ hat spezifische Funktionen und einen Meridian, der von ihm abstammt und es mit seinem gepaarten Organ und verschiedenen Teilen des Körpers verbindet. Ist die Diagnose zum Beispiel Leber-Qi-Stagnation, bedeutet das in den meisten Fällen nicht, dass das physische Organ geschädigt ist, sondern dessen Funktion.
Die häufigsten Ursachen sind unregelmässige Essensgewohnheiten, Fehlernährung, mangelnde Bewegung, Stress, Sorgen und ein Ungleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit (Work-Life-Balance).
Aufgrund von Stress, Ärger und Frustration kann das Leber-Qi (Energie) nicht mehr frei fliessen und es kommt zur Leber-Qi-Stagnation. Diese Stagnation führt zu Blähungen und Bauchschmerzen.
Sorgen, mangelnde Bewegung, Übermüdung und falsche Ernährung kann die Milz schwächen. Ein Milz-Qi-Mangel führt zu Müdigkeit und Durchfall.
Diese Syndrome können sich gegenseitig erzeugen und verstärken. Bestehen die Syndrome länger, können sie sich in andere Muster umwandeln.

Die häufigsten Muster sind:

  • Leber attackiert Milz (Leber-Milz Disharmonie)
  • Leber-Qi-Stagnation
  • Milz-Qi-Mangel
  • Milz-Yang-Mangel
  • Nieren-Yang-Mangel
  • Feuchtigkeit-Hitze im Dickdarm
  • Kälte im Dickdarm
  • Dickdarmtrockenheit
  • Nahrungsstagnation

Empfohlene Seiten