Diätetik (Ernährung)

Die Ernährung (Diätetik) nach denDiätetik 5 Wandlungsphasen fünf Wandlungsphasen oder fünf Elementen ist ein ganzheitliches System; dabei werden verschiedene Aspekte der Nahrungsmittel und deren Wirkungen auf den ganzen Menschen betrachtet. Bei der TCM werden Ernährung und Essgewohnheiten bei einer Behandlung miteinbezogen: Die richtige Ernährung ist eine wichtige vorbeugende Massnahme gegen Krankheiten und spielt eine unterstützende Rolle während der Therapie. Grundlage der Ernährungslehre sind wie in der TCM die Vorstellungen von Yin und Yang. Besteht im Körper ein harmonisches Gleichgewicht dieser Energien, ist der Mensch gesund. Die Diätetik dient dazu, diese Harmonie zu fördern und zu erhalten.
Alle Nahrungsmittel sind einer der fünf Wandlungsphasen (Feuer, Erde, Metall, Wasser oder Holz) zugeordnet: Das geschieht aufgrund ihrer Geschmacksrichtung (bitter, süss, scharf, salzig und sauer), ihrer Farbe (grün, rot, gelb, weiss und blau/schwarz) und ihrer thermischen Energetik (heiss, warm, neutral, erfrischend und kalt). Eine Tabelle mit den wichtigsten Lebensmitteln und deren Zuordnung zu den Fünf Elementen finden Sie hier.