Interview Urs Schelbert Schwyzerzeitung

Vom kleinen Dorf Muotathal (Kt. Schwyz) in eine chinesische Grossstadt-Metropole: Urs Schelbert hat im Januar 2011 ein neues und abenteuerliches Kapitel in seinem Leben begonnen. Die ostchinesische Stadt Hangzhou mit 8 Millionen Einwohnern sollte für die nächsten dreieinhalb Jahre sein Lebensmittelpunkt werden. Hier studiert der 34-jährige Muotathaler an der Zhejiang Chinese Medical University Akupunktur.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

Interview  Urs Schelbert Schwyzerzeitung von Andrea Schelbert